Willkommen bei der Kochmamsell!

rarebits@michaelroos

William’s Rarebits

Von KMSRedaktion

William’s Rarebits mit südafrikanischem Birnen-Chutney? Rarebits sind eine ursprünglich walisische Spezialität, eine besondere Form des überbackenen Käsetoasts. Hier werden sie mit der süßen Frische südafrikanischer Birnen und Pflaumen kombiniert: Das ist der pure Genuss! Habe ich das Chutney erstmal gemacht – so ist dass auch ein toller ‚Aromatisierer‘ für dunkle Fleisch – und Bratensoßen.

Wie stelle ich es nun an mit dem Chutney?
Alle Zutaten, siehe unten, in einen großen Topf geben, verrühren und unter häufigem Umrühren köcheln lassen, bis das Chutney eine halbwegs dickflüssige Konsistenz hat. Das kann bis zu 45 Minuten lang dauern. Das Chutney in saubere Schraub- oder Weckgläser füllen und in diesen luftdicht verschließen. Hält sich gekühlt bis zu sechs Monate lang.

Zutaten: Für das Chutney (4 Gläser von je ca. ca. 450 g), 750 g südafrikanische Williams-Birnen, entkernt und grob zerteilt, 300 ml Wasser, 1 große Zwiebel, gehackt, 375 g Pflaumen, entkernt und zerhackt, 50 g Rosinen, 2 TL Salz, 300 ml Weißwein-Essig, 300 g Rohrzucker, 1 TL Ingwerpulver, 1 TL gemahlener Piment

Und wie geht es mit den Rarebits weiter?
Den Grill vorheizen. Die Brotscheiben von einer Seite toasten. Käse, Butter und Worcestershire-Soße vermengen, das Brot von der ungetoasteten Seite damit bestreichen und die Brotscheiben in den Grill geben, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Birnenscheiben belegen und erneut grillen, bis der Toast leicht gebräunt ist.

Zutaten: 80 g alten Cheddar-Käse, gerieben, 15 g weiche Butter, 1 EL Worcestershire-Soße, 1 südafrikanische Birne, entkernt und in Scheiben geschnitten, 4 Scheiben Ciabatta (Sauerteigbrot oder ähnliches eignet sich auch hervorragend)

Mit dem Chutney servieren. Als Vorspeise für vier Personen oder als kleine Mahlzeit für zwei Personen.

Mehr über Obst aus Südafrika

Mehr von KMSRedaktion

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar