Willkommen bei der Kochmamsell!

Gemüse aus Europa / we care you Enjoy

GemuesekuchenGemüsekuchen
300 g Mehl, 125 ml Bier, 20 ml Öl, 5 g Salz und 1 Ei gut mischen und durchkneten bis kein Teig mehr an den Händen klebt.  Kurz ruhen lassen und dann in die gewünschte Form ausrollen.
Für ca. 15-20 Minuten im Ofen bei 180°C vorbacken.
4 Knoblauchzehen schälen, 2 Paprikaschoten waschen und entkernen. 2 Tomaten waschen.
Knoblauch, Paprika, Tomaten und 100 g Anchovis in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Öl leicht anbraten, die Tomaten zum Schluss beifügen.
Mit Salz, einer Prise Zucker, Pfeffer und Paprika würzen.
Den vorgebackenen Teigboden aus dem Ofen nehmen und mit der angebratenen Gemüsemischung gut bedecken. Oregano darüber streuen und im Ofen weitere 20-25 Minuten backen.

 

Gefüllte Gurken mit Paprika-SauceGeuellte Gurken
2 Eier hart kochen. Dann schälen und würfeln.
6 Gurken schälen und aushöhlen und in ein Gefäß geben damit diese einen Teil der Flüssigkeit verlieren.
Inzwischen wird die Füllung zubereitet: 2 Tomaten waschen und würfeln.
1 Dose Thunfisch, 200 g geschmolzenen Käse, die kleingeschnittenen harten Eier, die gewürfelten Tomaten und 4 EL Mayonnaise in eine Schüssel geben, gut vermischen und in die ausgehöhlten Gurken füllen. In den Kühlschrank stellen, damit die Füllung fest wird.
1 Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Öl glasig anbraten. 2 Paprikaschoten waschen, entkernen, klein würfeln und dazugeben. Anschließend mit Paprikapulver und einen Teelöffel Tabasco würzen und noch einige Minuten weiterbraten. Danach mit Salz und Pfeffer würzen. Schließlich 200 ml Sahne dazugeben, gut umrühren und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
Die gefüllten Gurken in Stücke schneiden und mit der Paprika-Sauce servieren.

 

RatatouilleRatatouille
2 rote und 2 gelbe Paprikaschoten waschen, entkernen und in Streifen schneiden. 2 Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.
In einer Pfanne einen kleinen Schuss natives Olivenöl erhitzen und anschließend die Gemüsestreifen zusammen mit einer gepressten Knoblauchzehe anbraten.
Eine Prise Salz zufügen und auf mittlerer Hitze ca. 20 Minuten unter ständigem Umrühren anbraten.
Anschließend 1 Aubergine und 1 Zucchini waschen, schälen und klein würfeln. 3 Tomaten waschen und würfeln. Die Zucchini- und Auberginenwürfel dazugeben, nach weiteren 10 Minuten Kochzeit die Tomaten hinzufügen, salzen und pfeffern.
4 Eier in einer Pfanne mit heißem Öl aufschlagen und braten, salzen und pfeffern.
Das Ratatouille in tiefe Teller füllen, jeweils 1 Spiegelei darauf legen und servieren.

 

Hähnchenbrust mit Gurken-SauceHuehnchenbrust mit Gurkensosse
1 Apfel waschen, entkernen und würfeln. 1/2 Zwiebel schälen und fein würfeln und mit den Apfelstücken in einer Schüssel vermischen.
1/2 EL Essig und 1/2 EL Zucker dazugeben, mit Salz und einem Schuss Zitronensaft würzen.
1 Gurke schälen.
Im Mixer die Gurke mit Apfel und Zwiebel fein pürieren. Die Sauce im Kühlschrank kalt stellen.
Inzwischen 4 Hähnchenbrustfilets in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten, salzen und pfeffern.
Die Hähnchenbrustfilets mit der kalten Gurken-Sauce auf Tellern anrichten und servieren.

 

Kalte GewuerzsuppeKalte Gewürzsuppe
1 kg reife Tomaten waschen und würfeln. 200 g Brot von Vortag ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Tomaten in eine Schüssel geben.
1 Ei hart kochen und zur Tomaten-Brot-Mischung geben und alles zusammen mit 500 ml Gemüsebrühe pürieren.
Mit Salz, Jerez-Essig, 1 gepressten Knoblauchzehe und einem Schuss Olivenöl würzen. Die Suppe kalt stellen.
100 g Bacon in einer Pfanne mit Öl knusprig braten.
Die Suppe in Schalen füllen, mit dem Bacon garnieren und servieren.

 

Gefüllte Salat-RöllchenGefuellte Salatroellchen
2 Römersalate gut waschen und den Strunk herausschneiden. 1 Liter Wasser aufkochen und den Salat darin 2 Minuten kochen, anschließend durch ein Sieb gut abtropfen lassen und dann etwas trocken tupfen.
500 g Hähnchenbrust würfeln und in einer Pfanne mit Öl gut anbraten.
1 Gurke und 2 Tomaten waschen, würfeln und dazugeben. Alles köcheln lassen.
Die Salatköpfe der Länge nach öffnen, mit Salz und Pfeffer würzen und der Hähnchen-Tomaten-Gurken-Mischung füllen.
Die Salatrollen mit 80 g geriebenem Parmesankäse bestreuen und ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei180° überbacken.

 

Salat mit ManchegokaeseSalat mit Manchego-Käse
200 g Pflücksalat waschen, trocken schleudern, schneiden und in eine Schüssel geben.
100 g Weintrauben waschen und halbieren. 100 g getrocknete Datteln würfeln.
100 gemischte Nusskerne, Trauben und Datteln zum Salat geben.
Mit 2 EL Essig, etwas Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl vermengen.
150 g Manchego reiben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 4-8 runde Käsehäufchen mit genug Abstand legen.
Für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 g Grad knusprig backen, das Blech rausnehmen und etwas abkühlen lassen.
Den Salat auf Tellern anrichten, mit den Manchego-Talern garnieren und servieren.

 

Geschmorter Paprika- und Kartoffeleintopf  Zutaten (für 6 Personen)  Geschmorter Paprika-Kartoffeleintopf
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2 Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden und in große ofenfeste Form geben.
3 Paprika waschen, vierteln, Kerne entfernen und zu den Zwiebeln in die Form geben.
600 g Kartoffeln waschen und in Stücke schneiden. 2 Selleriestangen putzen und in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kartoffeln mit den Paprika und Zwiebeln mischen, mit Olivenöl beträufeln.
5 g Thymian waschen, klein hacken und darüber streuen, salzen und pfeffern.
300 ml Gemüsebrühe erhitzen und über das Gemüse gießen.
Mit Alufolie bedecken und im Backofen 40 Minuten lang garen lassen. Nach ca. 20 Minuten das Gemüse noch einmal gut durchmischen.
Dann die Folie entfernen und weitere 10-20 Minuten braten lassen.
5 g Petersilie waschen und klein hacken.
4 Sardellen fein hacken und mit 2 EL Kapern, einer Prise Chiliflocken und der Petersilie vermengen. Mit dem Saft einer halben Zitrone und 2 EL Olivenöl vermischen und anschließend über den Eintopf träufeln.
Heiß servieren.