10 Minuten-Gerichte: Leckeres Essen muss nicht aufwendig sein

„Kochen ist so aufwendig. Das dauert so lang. Ich habe keine Zeit.“ Die fehlende Zeit wird oft als Grund angeführt, nicht zu kochen. Vor allem in unserem schnellen, vollgepackten Alltag bleibt scheinbar wenig Zeit. Dabei ist Kochen gar nicht so aufwendig und muss auch gar nicht lange dauern. Auf dem Heimweg schnell ein paar Zutaten kaufen, in die Küche und nach 10 Minuten ist das Abendessen fertig. Ja? Ja, das geht. Hier sind ein paar leckere Beispiele.

3 schnelle Rezepte für den Alltag (für 2 Personen):

Gnocchi mit Pesto, Tomaten und Mozzarella

Einkaufsliste: 400 g Gnocchi, 125 g Mozzarella, 200 g Tomaten, 1 Glas Pesto // Außerdem: Salz, Pfeffer, Olivenöl Gnocchi brauchen ja bekanntlich nicht lange. Wasser im Wasserkocher zum kochen bringen, in einen Topf füllen und richtig heiß werden lassen. 400 g Gnocchi dazugeben. In der Zwischenzeit 200 g Tomaten waschen und klein schneiden. 125 g Mozzarella auch in kleine Stücke schneiden. Die Gnocchi abgießen, mit 2-3 EL Pesto, 2 EL Olivenöl, den Tomaten- und Mozzarellstücken, Salz und Pfeffer vermengen und schmecken lassen .

Ei-Sandwich

Einkaufsliste: 1 Packung Toast, 6 Eier, 100 g Tomaten, 150 g Käse, 100 g Salat, eventuell 100 g Serranoschinken // Außerdem: Salz, Pfeffer, Senf, Honig, Olivenöl In einer Pfanne Öl erhitzen und  Spiegeleier braten, salzen und pfeffern. In der Zwischenzeit 4 Scheiben Toast toasten, die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. 2 TL Senf mit 2 TL Honig vermischen und auf die Toastscheiben streichen. Den Salat waschen und ein paar Scheiben auf die untere Toasthälfte legen, darauf dann jeweils eine Scheibe Käse (für Fleischesser noch eine Scheibe Serranoschinken) und 2 Scheiben Tomate legen, salzen und pfeffern. Dann kommt ein Spiegelei und der Toastdeckel. Guten Appetit. Die Einkaufsliste reicht auch für noch eine Portion.

Bunter Couscous-Salat

Einkaufsliste: 400 g Couscous, 200 g Tomaten, 1 Salatgurke, 150 g Ziegenkäse, 200 g Zucchini // Außerdem: Salz, Pfeffer, Olivenöl Den Couscous mit der doppelten Menge heißem wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, klein schneiden und in einer Pfanne mit Öl kurz anbraten, salzen und pfeffern. Die Tomaten und die Gurke waschen, in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Den Ziegenkäse auch klein schneiden und zusammen mit den Zucchini dazugeben. Den Couscous dazugeben und alle Zutaten mit 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Fertig!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.