Frozen Yogurt

Den kann man sich entweder irgendwo kaufen oder einfach selber machen. Und dazu braucht man nicht mal eine Eismaschine.Sommer ohne Eis? Nein danke. Aber zum Eis gibt es auch eine gesündere, aber genauso leckere Alternative:

Frozen Yogurt

500 ml Joghurt (Magermilch) in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen cremig rühren. Während des Rührens nach und nach Zucker oder Honig hinzugeben. Je nachdem wie süß es sein soll, zwischen 50-100 g. Anschließend noch mit Vanille abschmecken und ab ins Gefrierfach.

Alle 15-20 Minuten die Joghurtmasse umrühren, damit keine Eiskristalle entstehen. Das ist leider etwas aufwendiger ohne Eismaschine. Der Frozen Yogurt ist fertig, wenn die gesamte Masse durchgefroren ist. Den Joghurt jetzt noch mit Früchten verzieren (Mango, Himbeeren, Erdbeeren, Pfirsich: Alles lecker!) und genießen.

Frozen Yogurt ist im Sommer auch ein perfektes Dessert!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.